Haus an der Ruhr

Baujahr: 2006
Standort: 58239 Schwerte
Bauherr: privat
Nutzfläche: 415 m²
Geschosse: 3
Leistung: Wohnhaus mit 3 Wohneinheiten, Wärmepumpe und Regenwassernutzung

Das Gebäude entstand in exponierter Lage, direkt am Ruhrwanderweg im Neubaugebiet "Liethstraße". Der weiße, teilunterkellerte Putzbau mit klassischem Satteldach, glatten, dunklen Dachziegeln und anthrazitfarbenen Fenstern, sowie einem eingeschobenen Kubus, der im Dachgeschoss als Dachterrasse dient, ist als 3-Familienhaus für den Bauherrn und dessen Kinder konzipiert worden. Das Wohnkonzept lässt den Eindruck vom Wohnen als Haus im Haus entstehen und nicht dem einer klassischen Wohnung. Zwei Wohneinheiten erstrecken sich über 2 Geschosse, wobei sich der Wohnraum des Bauherrn über beide Ebenen mit Galerie öffnet. Durch den eingeschobenen Wohnkubus, der sich aus der eigentlichen Gebäudeachse dreht, wird nicht nur die moderne Architektur des Gebäudes unterstrichen, sondern auch eine gewollte Abtrennung und Ruhezone im Garten für die beiden Wohneinheiten geschaffen. Die Dachgeschosswohnung erstreckt sich über den gesamten Baukörper und ist bis in den First geöffnet. Die Dachterrasse bietet eine direkte Blickachse auf die Ruhrauen. Im Innenbereich sorgen klare Formen, eine offene Wohnküche und Bäder mit gehobener Ausstattung, sowie bodentiefe Fenster mit Sonnenschutz für hochwertiges und exklusives Wohnen. Eine Wärmepumpe und Regenwassernutzung runden das Energiekonzept und die technische Ausstattung ab.

Mit diesem Gebäude nahm unser Büro 2007 am "Tag der Architektur", ausgerichtet von der Architektenkammer NW, teil.