Entwicklung eines modularen Rechenzentrums

Baujahr: 2010
Bauherr: T-Systems International
Leistung: Consultingauftrag zur Entwicklung eines modularen Rechenzentrums. Modulmaße: 56,00 m x 31,50m, IT-Fläche: 1.200 m², Bebaute Fläche: 1.750 m², Geschossfläche: 7.300 m², umbauter Raum: 40.850 m³

IT-Infrastrukturmodul zur nationalen und internationalen Verwendung.

Planung eines eigenständigen, autarken IT-Server-Moduls. Dieses Modul soll kombinier- und reproduzierbar sein und etwa 1.000 m² reine IT-Fläche beinhalten. Die gesamte technische Intrastruktur zum Betrieb eines Moduls soll in dieses Gebäude integriert werden. Die Kühlung soll unter maximaler Ausnutzung der Außenluft erfolgen.