City-Wohnanlage Wenkerstraße Dortmund

Baujahr: 1999
Standort: 44141 Dortmund, Wenkerstraße
Bauherr: Freundlieb Bauunternehmung GmbH & Co.
Nutzfläche: 4.800 m²
Geschosse: 5
Leistung: City-Wohnanlage mit 31 WE, 3 Büros, 2 Läden und Tiefgarage; bebaute Fläche: 1.400 m² / umbauter Raum: 15.250 m³

Die City-Wohnanlage mit 31 WE, 3 Büros, 2 Ladenlokalen und Tiefgarage besteht aus 4 Bauteilen mit jeweils eigenem Eingang und Aufzugsanlage. Sie fügt sich harmonisch zwischen die Giebel zweier bestehenden Gebäude. Über eine Durchfahrt sind die Stellplätze, ein Spielplatz und eine Rasenfläche im Innenhofbereich zugängig. Die Tiefgarage ist begrünt und dient den Erdgeschosswohnungen als Terrassenbereich. Die übrigen Einheiten verfügen über Wintergärten oder Balkone auf der straßenabgewandten Seite und über kleine Austritte zur Straßenseite im Dachgeschoss. Das Bauteil an der Ecke Märkischen Straße / Wenkerstraße mußte aufgrund der bestehenden Bebauung im rückwärtigen Bereich in den Geschossen verspringen und sich so dem Bestand anpassen. Hier finden sich nun Dachterrassen und zur Straßenseite rundet ein gläserner Erker die Eckbebauung ab. Die sich um den Erker schmiegenden Gitterroste dienen nicht gänzlich der Optik, sondern sind auch Sonnenschutz für die dahinterliegenden Räume. Die Rundung des Erkers wird in der Tonnenform der zinkverkleideten Gauben wieder aufgenommen. Der graue Natursteinsockel im Erdgeschossbereich wird von einer weißen Dämmputzfassade mit Edelputz abgelöst und rote Brüstungsgeländer vor den bodentiefen Fenstern und an den Austritten bieten einen farblichen Kontrast.